„Kritiklosigkeit“ ist also ein moralischer Imperativ, denn ihr Gegenteil ist Diskriminierung. Diese Torheit bedeutet, dass es Menschen nicht gestattet ist, nach dem natürlichen Guten im Menschen zu suchen und es zu bewundern, wenn man es gefunden hat, denn solche Entdeckungen stammen aus der gleichen Zeit wie die Erkenntnis des Bösen und dessen Verdammung. Instinkt und Intelligenz müssen durch Erziehung unterdrückt werden. Die natürliche Seele ist durch eine künstliche zu ersetzen.

Aus: Allan Bloom, Der Niedergang des amerikanischen Geistes, S.34.

Bloom war übrigens konservativ und schwul.

Advertisements