dass es nichts bringt, zu fordern. Einfach weitermachen. Die Vergangenheit lieben, der Gegenwart vertrauen, wenig hoffen für die Zukunft. Sich auf das konzentrieren, was da ist, verzaubert. Keine Angst haben, sich freuen über jeden Schritt, den wir gemeinsam gehen, aufeinander zu. Mein Herz brennt. Und ich kann nichts tun. Nichts. Nur sein.

Advertisements