Ich habe viele Male über unsere harte Suche nachgedacht. Sie hat mir gezeigt: Alles ist erleuchtet im Licht der Vergangenheit. Sie ist immer auf unserer Seite. Auf der Innenseite. Und sieht hinaus. Oder verkehrt rum, wie du sagst. Jonfen, auf diese Weise werde ich immer an der Seite deines Lebens sein. Und du wirst immer an der Seite meines Lebens sein. Unsere Familien werden bei uns sein. Und die Familien unserer Familien. Dein Großvater, und vielleicht irgendwie auch mein Großvater.[…] Ich schicke dir dies, weil wir etwas geteilt haben, für das es sich zu leben lohnt und natürlich für den Fall, dass wieder einmal jemand suchen kommt.

Für die Liebe. Denn sie sieht in allem das Besondere und Einzigartige. So wie du.

So wenig wie ein Film den Zauber der Romanvorlage wiedergeben kann, so wenig kann dieser Text für das Erlebte stehen. Doch er kann erinnern. An das, was wir während unserer eigenen harten Suche teilen. An das, was uns verbindet. An die Idee, die uns Kraft gibt. An die Felder der Ukraine, in denen meine Großmutter ihre Kindheit verbrachte und die aussehen wie das Land, in dem sie jetzt lebt. An das Glück, verschiedene Kulturen in sich zu vereinen. An das Glück, dich zu lieben.

sonne1.jpg

Advertisements